Herzlich willkommen bei Buddhafiguren.de

Mala Rudraksha beads-Mala 17 mm

Click on above image to view full picture

Mehr Ansichten

Mala Rudraksha beads-Mala 17 mm

sku: bf-225-17mm

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Lieferzeit: 2 Werktage

39,90 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Innerhalb Deutschlands versenden wir ab einem Bestellwert von 40,00€ versandkostenfrei!


Bewerten Sie dieses Produkt als Erster


Für Details zum Produkt "Mala Rudraksha beads-Mala 17 mm " scrollen Sie bitte nach unten.

Details

Es handelt sich um einen Samen des gleichnamigen Baumes. Der Name kommt aus dem Sanskrit und bedeutet „Rudra (der Wilde) einer der vielen“. Es ist aber auch der bekannteste Beinamen von Lord Shiva (der Glückbringende). Shiva ist einer der drei Hauptgötter des Hinduismus und Vater von Ganesha. Aksha bezeichnen die Tränen oder die Augen. Rudraksha bedeutet „die Tränen Shivas oder die Augen Shivas dienen als Gebetsperlen“. Die indischen Sadhus (Heilige Männer) sind oft mit mehreren Rudraksha-Malas behängt. Der Shivanuss werden heilende und meditationsfördernde Kräfte zugesagt. Sie dient als Schutz- und Glückstalisman. Unter den Rudraksha wird zwischen der Anzahl der Mukhi (Gesichter) unterschieden. Die Mukhi befinden sich zwischen den Einschnitten der Kernnähte der Nuss. Das geht von einer Mukhi mit nur einer Kernnaht bis über 20 Nähten. Abhängig von der Anzahl der Mukhis ist es, wie selten eine Shivanuss sein kann. Je mehr, desto teurer wird sie gehandelt, dabei kann es zu Preisen über mehrere 1000 € kommen. Für ganz spezielle Mutanten werden über 30000 € verlangt. Am meisten verbreitet und am häufigsten vorkommend sind die 5 Mukhi Rudraksha. Die 5-Mukhi-Shivanuss ist dem Planeten Jupiter zugeordnet und steht symbolisch für Wohlstand und Erfolg im Leben. Dem Träger soll sie mit der Kraft Shivas helfen die Hindernisse des Lebens zu überwinden. Außerdem besteht eine symbolische Brücke der fünf Mukhi zum bekanntesten fünfsilbigen Mantra des Hinduismus: „Om Namah Shivaya Om Na Mah Shi Va ya“ Symbolische Bedeutung: „OM = AUM - A (BRAHMA) U (VISHNU) M (SHIVA)” Geburt - Leben - Tod Das Gesetz des Universums „Na“ - steht für Erde „Mah“ - steht für Wasser „Shi“ - steht für Feuer „Va“ - steht für Luft „Ya“ - steht für Raum oder die Elemente des Universums Diese Mala entpricht der Mala Rudras/Shiva - die Samen sind 17mm dick und haben 5 Einkerbungen (5faces). Die Mala hat 108 Samen und ist 180 cm lang.
Mala ist die Bezeichnung für eine Gebetskette, vergleichbar dem Rosenkranz. Eine Mala kann unterschiedliche Größen und Längen haben und besteht in der Regel aus 108 einzelnen Perlen; sie wird normalerweise aus Naturprodukten hergestellt, im Buddhismus werden gerne Bodhibaumholz-Perlen genommen, da Buddha Shakyamui unter einem Bodhi-Baum Erleuchtung erlangte. Verschiedentlich werden aber auch Knochen oder Hornperlen verwendet, um den Praktizierenden an die Vergänglichkeit allen Seins zu erinnern. Die Mala wird um den Hals oder um das Handgelenk gewickelt getragen. Im Buddhismus verkörpern die 108 Perlen der buddhistischen Mala symbolisch die 108 Bände der gesammelten Lehren Buddhas. Mala - Gebetskette mit 108 Perlen und 2 Zählern. Beim jeweiligen Schließen des Kreises wird ein Zählerring nach oben geschoben, ist der Zähler voll, wird ein Zählring des anderen Zählers nach oben geschoben, d.h. der erste Zähler zählt die einzelnen Runden und der zweite alle 10 Runden. Diese Malas sind aus Rudraksha Perlen gemacht von Rudraksha Bäumen aus den Himalayas. Rudraksha - Shivanuss - Elaeocarpus ganitrus

Merkmale

Produkttyp Gebetsketten/Mala
Farben Braun
Material Rudraksha Samen
Herstellung Handarbeit
Qualität Standard
Land Nepal
Größe 1,7 cm