Innerhalb Deutschlands versandkostenfreie Lieferung ab 20€

Herzlich willkommen bei Buddhafiguren.de

Kagyü Lehrermeister Gampopa Statue sitzende Position in der Vorderansicht

Click on above image to view full picture

Mehr Ansichten

  • Kagyü Lehrermeister Gampopa Statue sitzende Position in der Vorderansicht
  • Kagyü Lehrermeister Gampopa Statue sitzende Position in der rechten Seitenansicht
  • Kagyü Lehrermeister Gampopa Statue sitzende Position in der Rückansicht
  • Kagyü Lehrermeister Gampopa Statue Detailansicht des Gesichts
  • Kagyü Lehrermeister Gampopa Statue Detailansicht der Hände
  • Kagyü Lehrermeister Gampopa Statue Detailansicht von vorne
  • Kagyü Lehrermeister Gampopa Statue Detailansicht von hinten

Gampopa Buddha Replika Figur in Premiumqualität Sitzend Vollfeuervergoldet 22 cm

sku: bf-22-22vpr-ma

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Lieferzeit: 2 Werktage

Nur 1 verbleibend

2.298,90 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Innerhalb Deutschlands versenden wir ab einem Gesamteinkaufswert von 20€ versandkostenfrei!

ODER

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster


Für Detailszum Produkt "Gampopa Buddha Replika Figur in Premiumqualität" scrollen Sie bitte nach unten.

Details

Original tibetische Replika Gampopa Buddha Statue in Premiumqualität. Hergestellt im Wachsausschmelzverfahren aus Bronze gegossen, anschließend aufwendig fein ziseliert, vollfeuervergoldet und im Gesicht bemalt. Replika Statuen werden aus alten heute nur noch selten zu findenden Gussformen gefertigt, original wie sie früher Verwendung fanden. Historische Original-Statuen, die diesen Gussformen zugrunde liegen, befinden sich heute in Museen. Diese Figuren unterscheiden sich deutlich von den heute üblichen Gussformen in Form, Oberflächenbearbeitung und Proportionen.
Gampopa (1079-1153) entstammte einer Arztfamilie. Nach seiner Ausbildung zum Arzt heiratete er und hatte 2 Kinder. Nach einem schweren Schicksalsschlag starben seine Kinder und Frau krankheitsbedingt, ohne dass er sie heilen konnte. Danach wandte er sich dem Dharma zu. Bis er seinen Lehrer Milarepa traf, war er Mönch in der Kadam-Tradition. Als gelehrigster Schüler Milarepas wurde er von ihm zum Linienhalter der Mahamudra Lehre bestimmt. Er kombinierte die Lehre mit der Kadam Tradition und führte das klösterliche Leben ein. Als großer Lehrmeister hatte er viele Schüler. Vier seiner Hauptschüler gründeten Klöster, nachdem sie von ihm in die Mahamudra Lehre eingewiesen wurden. Sie begründeten die vier großen Kagyü Schulen, Karma-Kagyü, Phagdru-Kagyü, Barom-Kayü, und Tshelpa-Kagyü. Sein voller Name lautet Gampopa Dagpo Lhaje, alle Kagyü Schulen gehen auf ihn zurück, weshalb er einen besonderen Ehrenplatz im Pantheon der Kagyü einnimmt.